Startseite

Die Elektro-Myographie (EMG) ist ein objektivierbares, nachvollziehbares technisches Untersuchungsverfahren, bei dem die natürliche, elektrische Aktivität eines Muskels gemessen wird. Sie gibt Hinweise darauf, ob eine Krankheit muskuläre und/oder nervliche Ursachen hat. Therapiekonzepte wie Krankengymnastik können so effektiver und gezielter gestaltet werden.

Zu den Anwendungsgebieten zählen:

  • Bandscheibenprobleme
  • Geschwächte Muskulatur nach Operationen
  • Rückenschmerzen
  • Schulter-/Nackenverspannungen
  • Tennis-/Golferellenbogen
  • Wirbelsäulenverkrümmungen/Skoliose

In Zusammenarbeit mit unserem Physiotherapeutenteam kann eine Diagnostik in Ruhe und Bewegung und in Abhängigkeit von Kraft und Bewegungsmaß durchgeführt werden. Aus den Messungen ergibt sich in der interdisziplinären Diskussion die Möglichkeit einer Biofeedbacktherapie, die es den Physiotherapeuten erlaubt, zielgenau erkrankte Muskeln oder Muskelgruppen zu behandeln. Die medizinische Behandlung kann somit effizienter und schneller erfolgen.

Wir arbeiten mit einem schmerzfreien und digitalen Oberflächen-EMG, bei dem Oberflächen-Elektroden auf die Haut geklebt werden.