Startseite

Die manuelle Medizin oder Chirotherapie ist ein Verfahren, bei dem mit Hilfe der Hände Funktionsstörungen und Blockierungen am Haltungs- und Bewegungsapparat des Patienten, speziell der Wirbelsäule, diagnostiziert und behandelt werden. Durch Anwendung spezieller Handgriff-Techniken spürt der Therapeut Muskelverhärtungen und Wirbelfehlstellungen auf. In der anschließenden so genannten Mobilisation übt der Therapeut Druck auf verhärtete Muskeln aus und dehnt sie längs und quer zur Faserrichtung bis sich die Blockierung löst.

Unsere Ärzte haben eine Ausbildung in Chirotherapie und sind von der Ärztekammer anerkannte Manualmediziner und Osteopathen. Sie besitzen Ausbildungen in der myofaszialen Medizin und in speziellen Techniken wie z.B. der Schmerztherapie nach Hock.

Unsere Philosophie der ganzheitlichen integrativen Sicht von Gesundheitsstörungen bietet Ihnen eine gezielte körperliche Diagnostik innerhalb kürzester Zeit. Hierauf aufbauend entwickeln wir zusammen mit unseren Physiotherapeuten ein therapeutisches Konzept mit dem Ziel, die Mobilität unserer Patienten schnellstmöglich wieder herzustellen.